PRÄVENTION

Gesundheit wird als Selbstverständlichkeit angesehen - bis man sie nicht mehr hat.  Leider wird uns dies erst bewusst, wenn wir von ernährungsbedingten Krankheiten betroffen sind.  

 

Wir genießen in unserer Zeit das Privileg aus einer Fülle von Lebensmitteln auswählen zu können.

Wissen wir über die gesundheitsfördernde Wirkung unserer Nahrungsmittel Bescheid,  können wir  diese so zusammenstellen und kombinieren, dass  sie uns alltäglich unterstützen.

 

 mehr Informationen


MikroNÄHRSTOFFE

Mineralstoffe sind die Schrauben im Bauwerk des Körpers, Vitamine das Öl im Motor des Stoffwechsels. Diese haben zusammen mit den Mineralstoffen und Spurenelementen eine Vielzahl von Funktionen in unserem Körper. Er kann sie nicht selbst herstellen – wir müssen sie ihm zuführen, am besten mit einer ausgewogenen Ernährung.

Jeder Mensch hat seinen individuellen Bedarf an Mikronährstoffen.
Stress im Berufs- oder Privatleben, Hobby oder Extremsport, zuviel oder zuwenig UV Licht, Hitze- oder Lärmbelastung können diesen deutlich erhöhen.

Auch die unterschiedlichen Lebensphasen, wie bei Kindern und Jugendlichen, in der Schwangerschaft und Stillzeit und im Alter bringen einen erhöhten Bedarf an Mikronährstoffen mit sich.

 

mehr Informationen


abnehmen

Wer abnehmen will braucht eine bessere Ernährung.

Das heißt bewusster auswählen, abwechslungsreich und vielseitig, und die Lebensmittel in das richtige Verhältnis setzen. Essen dient jedoch nicht nur dazu, dem Körper Energie und Nährstoffe zuzuführen, es ist auch immer eine Quelle der Lebensfreude und des Genusses.

Hat man einmal die Erfahrung gemacht, was einem gut tut und was nicht, ist es leicht zum Richtigen zu greifen.

Diese Erkenntnis kann man nun nur mehr schlecht ignorieren, und Schritt für Schritt gewöhnt man sich neue Verhaltensweisen an und die alten geraten in Vergessenheit.

 

 

mehr Informationen