Meal Prep auf Reisen

Mein 2. Tipp ist:

Bevor wir auf eine längere Tour gehen  koche ich schon zuhause Kartoffeln oder Reis und Nudeln vor und unterwegs läuft mein Langsamkochtopf. Nach ca. 3-4 St. zieht dann schon ein köstlicher Geruch in unseren Nasen, das Signal dass unser Essen fertig ist. Es ist herrlich nach einer langen Autofahrt eine frisch gekochte Mahlzeit in  Ruhe zu essen und nicht in ein Autobahnrestaurant zu überhöhten Preise zu essen oder kalt zu jausen. Danach fühlen wir uns wieder gut gestärkt und wohl und die Reise kann erholt weitergehen.

 

Ein Slow Cooker (Langsamkochtopf)

gart Speisen langsam und schonend, Nährstoffe werden geschützt und natürliche Geschmacksstoffe und Aromen intensiviert. Er hält die Wärme konstant und erledigt die Zubereitung selbstständig ohne dass ich ständig dabei sein muss.  Er ist ideal für One Pot Gerichte, vor allem Fleischgerichte werden wunderbar zart und Gemüse verkocht nicht.

Das Gehäuse mit elektrischem Heizelement besteht aus Metall, die Heizelemente sind  unterhalb des Innentopfes aus Keramik verbaut. Der Innentopf heizt sich nur langsam auf ca. 90 Grad auf. Es kocht nur langsam  und brodelt nicht, sondern zieht gemütlich. Das ist mein Lieblingsküchenhelfer sowohl zuhause als auch mobil, darum haben wir uns auch die Campingversion gekauft.

 

Mein beliebtestes Rezept für den Slow Cooker ist ist das Rote Linsen Curry. Es ist sehr einfach zu kochen und das Rezept ist sehr leicht zu verändern bzw. an Lebensmittel anzupassen, die ich gerade zur Verfügung habe. Einmal gebe ich Karotten hinein oder Süßkartoffel und auch Karfiol schmeckt sehr gut darin. Auch die roten Linsen kann man gegen eine andere Sorte austauschen oder Kichererbsen verwenden.

Vor der Abfahrt schneide ich schon das Gemüse in mundgerechte Stücke, das kommt als erstes hinein. Darauf kommen entweder rote Linsen oder auch Kichererbsen. Dazu kommen die Gewürze, wie ein Bio Suppenpulver, Ras el hanout oder auch Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz. Zuletzt kommt die Kokosmilch dazu. Deckel drauf, einschalten und losfahren. Wenn ein köstlicher Duft durch das Fahrzeug zieht ist es fertig. Anbrennen kann nichts, weil es nur knapp unter den Siedepunkt gart. Ich stelle den Slow Cooker in der Original Styropor Umrandung in das Abwaschbecken hinein. Dort passt er genau hinein und da kann nichts rutschen und er steht sicher und fest.

 

 

Hier kannst du dir eines meiner Lieblingsrezepte downloaden.

 

Download
Rote Linsen Curry_A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.8 KB